Stadtfest 2009 mit den Piraten

So, komme leider erst jetzt dazu darüber zu schreiben.

Am Samstag waren wir zu viert (Stefan, Simon, Markus und meine Wenigkeit) auf dem Stadtfest unterwegs und wollten mit anderen in der Politik engagierten sprechen, wollten über das Zensurgesetz und die allgemeine politische Lage diskutieren, aber leider kamen wir nicht wirklich dazu.

Am SPD-Wahlstand informierte uns der Direktkandidat Andreas Parr darüber, dass er in Bezug auf die Internet-Zensur prinzipiell unserer Meinung ist, sich aber eigentlich noch nicht öffentlich dazu äußern will, da er sich erst noch informieren will was es noch an Alternativen gibt, außer das Stoppschild ersatzlos zu entfernen. Der Kandidat der Linken wich immer auf andere Themen aus, da er sich bei den jüngeren Themen nicht auskannte. Bei der FDP kam es zwar zu einer Diskussion doch waren die sich untereinander nicht einig, der mit dem wir erst sprachen war für Softwarepatente, zwei andere die später dazu kamen vertraten in diesem Bereich eher unsere Meinung: sie waren dagegen. Am Wahlstand der CSU schließlich konnten wir eine richtige und längere Diskussion führen. Auch hatten wir ein kurzes Gespräch dem dem Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Norbert Geis. Leider dauerte die Begegnung nur kurz und es reichte nicht für eine Diskussion aber entgegen seiner Befürchtung haben wir ihn weder gehängt noch über die Planke geschickt  ;-). Hier das Bild, welches auf seiner Seite Norbert-Geis.de veröffentlicht wurde:

2009-08-30_stadtfest

Herr Geis meinte dann noch, er müsse kurz zum essen, werde aber danach noch für ein Gespräch zur Verfügung stehen… wie wir erfuhren ist nach dem Essen zum nächsten Infostand weitergefahren.

Jo, des wärs dann schon wieder ;-). Am nächsten Tag veranstalteten Stefan, Simon und Markus noch einen Infostand, dabei konnte ich leider nicht dabei sein.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

*