Mein privates Servernetz

So, diesmal ein Eintrag über mein privates Servernetz.
Es geht nicht um meinen Server für meine nebenberufliche Tätigkeit sondern um Server für verschiedene Tests und andere Aktionen.
Warum schreib ich das? Ganz einfach – vielleicht interessiert es ja jemanden ;-).

Angefangen hat das ganze mal mit einem einzigen Virtuellen Server in Ägypten, der damals so gut wie nichts gekostet hat. Kurz nach der Buchung hatte ich den Server für einen produktiven Zweck eingesetzt (Anmeldung für eine Veranstaltung von Piraten ohne Grenzen) – und gerade in dieser Zeit kam der arabische Frühling und der Server war offline…

In letzter Zeit ist das Netz dann stark angewachsen, wurde unter eine gemeinsame Domain (florian-pankerl.tk) gestellt und hat diverse zusätzliche Dienste bekommen. Außerdem wurde ein Mesh-Netzwerk eingerichtet, dies sollte als Vorbereitung auf eine Einbindung in das DN42 dienen, die bisher noch nicht realisiert ist.

„Mein privates Servernetz“ weiterlesen