Jahresrückblick 2018

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Da habe ich eben gerade den Jahresrückblick für das Jahr 2017 geschrieben, dann kam das neue (mittlerweile alte) Jahr und schon ist wieder ein neuer Rückblick fällig.
Zeit, das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen…
Neben vielen privaten Terminen gibt es auch ein paar, über die ich hier im Blog geschrieben habe und ein paar Sachen, die ich verbloggen wollte – jedoch bin ich teilweise aus Zeitmangel nicht dazu gekommen, da ich leider aktuell viel zu wenig Zeit für dieses schöne Hobby haben.

Bevor ich jetzt zu meinem kurzen Jahresrückblick komme, möchte ich allen meinen Lesern, Freunden und den sonst hier vorbeischauenden nachträglich Frohe Weihnachten wünschen, außerdem wünsche ich euch natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Ich hoffe, nächstes Jahr auch wieder mehr für die Leute da sein zu können, die schon viel zu lange nichts mehr von mir gehört haben!

Space - E-Labor - Funkstation
Auch dieses Jahr ist viel Passiert. Von einem Bericht über den Umzug des Spaces…

Material des GA-2.
…über mehrere Gruppentreffen der Gruppe Mitte-5 von Notfunk Deutschland…

Linda und ich auf den Tanzenden Türmen
…den Urlaub mit meinem Schatz in Hamburg, hier auf den Tanzenden Türmen…

PMRexpo 2018 - Leitstelle
…bis hin zur PMRexpo in Köln, hier beim Raussuchen eines neuen Tisches für daheim ;-).

„Jahresrückblick 2018“ weiterlesen

Mein privates Servernetz

So, diesmal ein Eintrag über mein privates Servernetz.
Es geht nicht um meinen Server für meine nebenberufliche Tätigkeit sondern um Server für verschiedene Tests und andere Aktionen.
Warum schreib ich das? Ganz einfach – vielleicht interessiert es ja jemanden ;-).

Angefangen hat das ganze mal mit einem einzigen Virtuellen Server in Ägypten, der damals so gut wie nichts gekostet hat. Kurz nach der Buchung hatte ich den Server für einen produktiven Zweck eingesetzt (Anmeldung für eine Veranstaltung von Piraten ohne Grenzen) – und gerade in dieser Zeit kam der arabische Frühling und der Server war offline…

In letzter Zeit ist das Netz dann stark angewachsen, wurde unter eine gemeinsame Domain (florian-pankerl.tk) gestellt und hat diverse zusätzliche Dienste bekommen. Außerdem wurde ein Mesh-Netzwerk eingerichtet, dies sollte als Vorbereitung auf eine Einbindung in das DN42 dienen, die bisher noch nicht realisiert ist.

„Mein privates Servernetz“ weiterlesen

Internetauftritt St. Pius offline genommen

Der Eintrag erscheint etwas verspätet und rückdatiert. Hintergrund ist, dass er schon fertig war aber ich vor der Veröffentlichung noch anderes, wichtigeres zu tun hat – wie regelmäßige Leser bemerken werden, ist das Design geändert, dies liegt daran, dass in der Zwischenzeit mehrfach mein Blog geknackt wurde und ich das alte Theme als eins der Einfallstore identifiziert habe. Einzelheiten dazu wird es in einem eigenen Post in der Zukunft geben.

So, nach langer Zeit ist jetzt die Internetseite st-pius-ab.de offline gegangen. Da ich darüber geschrieben hatte, dass die Seite online geht, schreibe ich jetzt auch darüber, dass sie offline ging.

Was war jetzt passiert? Nun, eigentlich hatte es sich schon länger abgezeichnet – nach Gründung der Pfarreiengemeinschaft „Zum Guten Hirten“ wurde noch eine Zeitlang die Internetseite der Pfarrei St. Pius weitergepflegt, aber irgendwann wurden keine neuen Informationen mehr eingestellt und dann kam schließlich der Auftrag, die Seite offline zu nehmen. „Internetauftritt St. Pius offline genommen“ weiterlesen

Jahresrückblick 2015 und Neujahrsgrüße 2016

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

Und schon wieder ist ein Jahr fast vorbei – die Zeit scheint von Jahr zu Jahr schneller zu rasen.
Persönlich habe ich einige positive Sache in diesem Jahr erleben dürfen – international gesehen, war es ein Desaster. Immer mehr Konflikte, Kriege und Kriesenherde in der Welt (die Wikipedia nennt hier aktuell 38 andauerende Konflikte (in Klammer das Jahr des Beginns): Bewaffnete Konflikte um Myanmar (1948), Bewaffneter Konflikt um die Unabhängigkeit Westpapuas (1964), FARC-Konflikt in Kolumbien (1964), ELN-Konflikt in Kolumbien (1965), Nagaland-Konflikt (1969), Kommunistischer Revolutionskampf auf den Philippinen (1970), Moro-Konflikt (1970), Krieg in Afghanistan (1978), Türkei-PKK-Konflikt (1984), LRA-Konflikt (1987), Bodoland-Konflikt (1987), Somalischer Bürgerkrieg (1988), Kaschmir-Konflikt (1990), Unabhängigkeitskampf der United Liberation Front of Asom (1990), Casamance-Konflikt (1990), Nordkaukasus-Konflikt (1991), Algerischer Bürgerkrieg (1992), Naxalitenaufstand (1997), Tripura-Konflikt (1999), Religionsgruppenkonflikte in Pakistan (2001), Cabinda-Konflikt (2002), Kampf gegen die al-Qaida (2002), Belutschistankonflikt (2003), Huthi-Konflikt (2004), Aufstand in Süd-Thailand (2004), Drohnenangriffe durch die USA in Pakistan (2004), Unabhängigkeitskampf südossetischer Rebellen (2004), Scharia-Konflikt in Nigeria (2004/2005), Drogenkrieg in Mexiko (2006), Grenzkonflikt zwischen Kambodscha und Thailand (2008), Bürgerkrieg in Syrien (2011), Aufstand im Irak nach US-Rückzug (2011), Aufstand in den Nuba-Bergen, Dschanub, Kurdufan und an-Nil al-azraq (2011), Konflikt in Nordmali (2012), Kampf der Séléka (2012), Unruhen im Südsudan (2013), Krieg in der Ostukraine (2014), Bürgerkrieg in Libyen (2014)), Terroranschläge, eine riesige Flüchtlingswelle auf die erst viel zu spät reagiert wurde (obwohl schon seit längerem vorherzusehen) und so weiter und so fort.

Aber genug des negativen allgemeinen – kommen wir zum eigentlichen Jahresrückblick…

„Jahresrückblick 2015 und Neujahrsgrüße 2016“ weiterlesen

Amateurfunkprüfung Klasse A bestanden und Rufzeichen zugeteilt

Am heutigen Freitag den 26.06.2015 habe ich auf der Hamradio 2015 in Friedrichshafen die Erweiterungsprüfung von der Amateurfunkklasse E auf die Klasse A bestanden.
Um 13 Uhr startete die Prüfung, die relativ gut verlief. Nachdem ich geschrieben hatte, verließ ich den Raum und es hieß warten. Nach ca. 15 Minuten kam ein Mitarbeiter der Bundesnetzagentur und hatte eine Menge Zettel dabei. Seine erste Frage: „Wer hat hier die Erweiterungsprüfung gemacht?“. Ich melde mich. Er frage: „Haben Sie schon ein Funkgerät?“ (ich hatte das Hytera-DMR-Funkgerät mit Speakermike deutlich sichtbar an, am Gürtel auch noch das Baofeng 2m/70cm und ein Motorola-Tetra-Gerät und meinte irritiert „ja“). Er daraufhin: „Ich meinte ein Kurzwellenfunkgerät?“. Ich: „Ja“. Er: „Glückwunsch, Sie haben bestanden und dürfen es jetzt auch benutzen!“ – ist ja nicht so, dass ich vorher nicht auch schon Kurzwelle benutzen durfte ^^. Daraufhin händigte er mir meine HAREC (Harmonisierte Amateurfunk-Prüfungsbescheinigung) aus und zog meine Zulassung zur Klasse E (gelber Schein) ein mit der Bemerkung, ich solle unten an den Stand der Bundesnetzagentur gehen und mir dort gleich mein neues Rufzeichen abholen.
Am Stand der Bundesnetzagentur gab ich dann meinen Antrag ab und mir wurde gesagt, ich solle in ca. einer Stunde wieder kommen. Eine Stunde darauf bekam ich dort meine Zulassung zur Klasse A (weißer Schein) und meine alte Zulassung zur Klasse E die jetzt auf allen Seiten mit „Ungültig“-Stempeln versehen war.
Jetzt habe ich also mein Rufzeichen DO1IUK durch DG1IUK getauscht und werde voraussichtlich morgen die entsprechende Domain www.dg1iuk.de registrieren und auch eQSL.cc und QRZ.com müssen entsprechend angepasst werden…
So, das wär es erstmal ;-).

Kurz nach der Afu-Prüfung vor dem Fahrzeug der Bundesnetzagentur. In der einen Hand die HAREC, in der anderen die alte und neue Amateurfunk-Zulassung.
Kurz nach der Afu-Prüfung vor dem Fahrzeug der Bundesnetzagentur. In der einen Hand die HAREC, in der anderen die alte und neue Amateurfunk-Zulassung.

Blog, Portalseite und Afu-Seite jetzt verschlüsselt

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

So, zum Teil ist meine neueste Änderung an mehreren meiner Seiten auch eine verspätete Reaktion auf die Snowden-Enthüllungen. Was macht man jetzt gegen eine Komplettüberwachung des Internets, bei dem besonders der verschlüsselte Traffic gespeichert und als „besonders gefährlich“ angesehen wird? Ganz einfach… man verschlüsselt so viel Material wie möglich.
Daher habe ich jetzt für mehrere meiner Seite eine Verschlüsselung gestartet… „Blog, Portalseite und Afu-Seite jetzt verschlüsselt“ weiterlesen

Blogbeiträge abonnieren

Dann gibt es hier neben den „normalen“ Blogbeiträgen mal wieder was aus dem Bereich „Basteleien unter der Haube“ ;-).
Neben einigen anderen Änderungen wie z.B. einem Spamschutz für neue Benutzeranmeldungen (bekannte Spamaccounts werden herausgefiltert) gibt es seit heute eine neue Seite hier im Blog: Abonnieren. Auf dieser Seite gibt es die Möglichkeit, das Blog auf verschiedene Arten zu abonnieren. „Blogbeiträge abonnieren“ weiterlesen

Amateurfunkrufzeichen zugeteilt

Über die Website der Bundesnetzagentur erhielt ich die gute Nachricht zuerst: nachdem mehrere Tage auf meine Anfrage keine Info zurück kam, lieferte die Rufzeichenabfrage der Bundesnetzagentur am 11.12.2014 auf die Anfrage nach dem Rufzeichen „DO*IUK“ die Antwort zurück, dass das Rufzeichen DO1IUK mir zugeteilt ist ;-). „Amateurfunkrufzeichen zugeteilt“ weiterlesen

Blog nicht mehr via WAP verfügbar

Am 26.08.2007 berichtete ich im Blogpost „Blog mit neuen Medien erreichbar“ darüber, dass mein Blog jetzt auch via WAP (Wireless Application Protocol) erreichbar ist. Hierfür hatte ich ein WordPress-Plugin, welches das Blog in Wireless Markup Language (WML) wiedergab. „Blog nicht mehr via WAP verfügbar“ weiterlesen

Search Engine Optimization im Blog

Ich habe in letzter Zeit in meinem Blog einige kleinere und größere Optimierungen „unter der Haube“ (siehe SEO) durchgeführt. Diese sind nur für Suchmaschinen gedacht und nicht sichtbar.
„Search Engine Optimization im Blog“ weiterlesen