Stoppt die Vorratsdatenspeicherung - www.vorratsdatenspeicherung.de

Treffen ITSBw-Reservisten 2021

Ich im Feldanzug in Starnberg
Auf der Rückfahrt von der ITSBw am Bahnhof in Starnberg

Lange habe ich nichts mehr geschrieben – das hat einfach damit zu tun, dass aufgrund der Covid-Pandemie einfach nichts zu schreiben war.

Am 22.10.2021 fand in der General-Fellgiebel-Kaserne in Pöcking ein Treffen aller an der ITSBw (Schule Informationstechnik der Bundeswehr, früher Truppenschule Fernmeldetruppe bzw. Fernmeldeschule des Heeres) tätigen bzw. hieran interessierten Reservisten statt. Auch ich war zu dieser Informationsveranstaltung eingeladen. „Treffen ITSBw-Reservisten 2021“ weiterlesen

Jahresrückblick 2020

So, wieder ist ein Jahr vorbei. Gerade erst den Jahresrückblick für 2019 geschrieben, und schon ist wieder einer fällig…

Bevor ich jetzt zu meinem kurzen Jahresrückblick komme, möchte ich allen meinen Lesern, Freunden und den sonst hier vorbeischauenden nachträglich Frohe Weihnachten wünschen, außerdem wünsche ich euch natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr! „Jahresrückblick 2020“ weiterlesen

Goodbye PASS – Hallo 004

Zum 01.10.2020 habe ich den Arbeitgeber gewechselt. Nachdem die Arbeit bei PASS mich aus mehreren Gründen nicht mehr erfüllte, war es Zeit, mich nach etwas neuem umzuschauen. Hierbei stieß ich über einen Headhunter auf die 004 GmbH in Aschaffenburg.
Das Prozedere mit dem Vorstellungsgespräch gestaltete sich aufgrund der Corona-Lage anders, als von mir bisher gewohnt (erst gab es ein Gespräch via Skype, später dann noch ein persönliches Gespräch mit Abstandsregelungen etc.). Man wurde sich schnell einig, ich unterschrieb den Arbeitsvertrag und reichte bei PASS die Kündigung ein. Gar nicht so einfach, wenn seit Monaten alle nur noch im Homeoffice sind…

Nun bin ich hier in der IT-Administation tätig und kümmere mich sowohl um die internen Systeme, als auch um die Serverplatform der Webshops (die 004 GmbH ist ein Full-Service-Anbieter für E-Commerce, bietet also Onlineshops, Service-Center, Buchhaltung und über die Tochterfirma Kumko GmbH die komplette Logistik an.

Mitgliederversammlung Schaffenburg 2020

Am 10.10.2020 fand die Mitgliederversammlung von Schaffenburg e.V. statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Einschränkungen konnte sie nicht in unseren Räumlichkeiten stattfinden, da diese zu klein waren. Aufgrund der Möglichkeit von schlechtem Wetter war es ebenfalls nicht möglich, das ganze unter freiem Himmel stattfinden zu lassen. Netterweise stellte uns der Verein Gesta e.V. seine Räumlichkeiten in der Haidstr. zur Verfügung – also nur wenige Gehminuten von unserem Space entfernt. Die besondere Situation stach einem gleich am Anfang schon ins Auge, als man eine „Selbsterklärung zum Gesundheitszustand“ ausfüllen musste. „Mitgliederversammlung Schaffenburg 2020“ weiterlesen

Jahrestreffen Re-Union Lw 2020

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

Ich bin vor kurzem dem Verein Re-Union der Luftwaffe der Bundeswehr e.V. (kurz Re-Union Lw) beigetreten. Der Verein ist laut offizieller Beschreibung die „Vereinigung der ehemaligen Teilnehmer der Informations-Wehrübung der Luftwaffe für zivile Führungskräfte“ – und eben auch für die Teilnahme einer InfoDVag, nachdem es die Info-WÜs nicht mehr gibt (siehe meinen Post „Teilnahme an der 108. InfoDVag Lw„).
Ähnliche Organisationen gibt es für Heer und Marine:

  • Reserveoffizierkameradschaft – Die ZiFkras e.V. für das Heer
  • Reunion Marine wie der Name schon sagt für die Marine
  • für den zentralen Sanitätsdienst, die Streitkräftebasis und CIR (Cyber- und Informationsraum) habe ich noch keine Vereinigung gefunden, das liegt aber vielleicht daran, dass es diese zum Teil noch nicht lange gibt.

Die Re-Union Lw will ein Netzwerk zwischen den ehemaligen Teilnehmern von Info-WÜs und InfoDVag Lws bilden, die ehemaligen Teilnehmer betreuen, Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft mit der Bundeswehr in Kontakt bringen, den Kontakt zur Bundeswehr halten und die Mitglieder über aktuelle Entwicklungen in der Luftwaffe informieren.
Hierfür werden 1-2 militärische Treffen bei Einheiten der Luftwaffe und anderen Teilstreitkräften/Organisationsbereichen oder den Luftwaffen anderer Nationen sowie 1-2 gesellschaftliche Treffen bei interessanten Kulturstätten in Deutschland und der EU durchgeführt (letzteres kann man durchaus auch in den Bereich „Politische Bildung“ im militärischen Bereich einordnen). Ein Problem dieses Jahr ist die anhaltende Corona-Pandemie – hierdurch ist keine sinnvolle Planung möglich. Da aber eine Jahreshauptversammlung notwendig ist, wurde diese nun im Zuge eines gesellschaftlichen Treffens in Nürnberg durchgeführt. Die sinnvollen Corona-Regeln wurden aktuell etwas gelockert, daher konnte die Veranstaltung stattfinden.

„Jahrestreffen Re-Union Lw 2020“ weiterlesen

Faceshieldproduktion gegen das Covid-19-Virus

Puh, was ist seit dem letzten Post so alles geschehen… schon Ende 2019 hat man ja mitbekommen, dass aus Richtung Asien eine neue, ziemlich  aggressive Lungenkrankheit kommt. Während der InfoDVag hat das ganze nur kleine Auswirkungen gehabt – der Besuch im Luftlagezentrum musste ausfallen. Nun ist das ganze allerdings die letzten Tage immer weiter hochgekocht, mittlerweile mussten wir den Vereinsbetrieb bei Schaffenburg einstellen; aber es ist noch viel mehr gekommen, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich so etwas mal in meinem Leben durchmache, es erinnert eher an Situationen, die in Lagesimulationen über den Einsatz von B-Waffen aufgetaucht sind: Einreiseverbote, Verbot von Großveranstaltungen, „Abstandsregel“ (es muss zu anderen ein Abstand von mindestens 1,5m gehalten werden). Schließung von Schulen und allen „nicht lebensnotwendigen“ Einrichtungen und Geschäften und vielem mehr. Natürlich ist das ganze wieder von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und auch innerhalb der Bundesländer gibt es teilweise Unterschiede von Landkreis/Stadt zu Landkreis/Stadt.
Ich hoffe, das ganze ist bald wieder vorbei – glaube aber nicht wirklich daran. Ganz allgemein gesehen, scheint Deutschland noch relativ leicht getroffen zu sein, im Vergleich zu anderen Ländern. Andere haben es schlauer gemacht und wesentlich härtere und schnellere Schließungen gefahren, bei denen gleich alle Läden dicht waren und die Versorgung ohne Kontakte durch den Katastrophenschutz sichergestellt wurde – das wäre vermutlich auch in Deutschland eine sinnvolle Maßnahme, um das Problem vielleicht schneller in den Griff zu bekommen. „Faceshieldproduktion gegen das Covid-19-Virus“ weiterlesen

Teilnahme an der 108. InfoDVag Lw

Ich im Feldanzug vor einem Bus der BundeswehrIch habe tatsächlich überlegt, wie ich den Artikel anfange – lasse ich den Leser über den Titel erstmal etwas im unklaren oder erkläre ich die Abkürzung gleich – ich bin mal so nett und erkläre sie direkt ;-). Da es in diesem Post ja um die Bundeswehr geht, sind Abkürzungen unvermeidlich, so ist schon die Veranstaltung selbst eine: „108. InfoDVag Lw“ bedeutet ausgeschrieben „108. Dienstliche Veranstaltung zur Information für zivile Führungskräfte der Luftwaffe“.
Gut, der Name sagt jetzt auch noch nicht allzuviel aus, ebenso der früher genutzte Name „Informationswehrübung“, kurz „InfoWÜ“. Worum geht es nun also? Die offizielle Definition der Bundeswehr: „dient der Information von hochrangigen zivilen Führungskräften aus Wirtschaft, öffentlichem Dienst und Wissenschaft, sonstigen herausragenden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie politischen Mandatsträgern zur Bundeswehr für die Gewinnung als Mittler bzw. Multiplikator für die Unterstützung der sicherheits- und verteidigungspolitischen Aufgaben und Zielsetzungen der Bundeswehr. Sie sind eine Sonderform der Dienstlichen Veranstaltungen im Rahmen der Reservistenarbeit der Bundeswehr.“ „Teilnahme an der 108. InfoDVag Lw“ weiterlesen

Jahresrückblick 2019

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Da habe ich eben gerade den Jahresrückblick für das Jahr 2018 geschrieben, dann kam das neue Jahr und schon ist wieder ein neuer Rückblick fällig.
Also wollen wir das Jahr mal wieder Revue passieren lassen…

Bevor ich jetzt zu meinem kurzen Jahresrückblick komme, möchte ich allen meinen Lesern, Freunden und den sonst hier vorbeischauenden nachträglich Frohe Weihnachten wünschen, außerdem wünsche ich euch natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr! „Jahresrückblick 2019“ weiterlesen

PMRexpo 2019

Logo PMRexpoWie auch schon die letzten Jahre (siehe die Artikel zu 2016, 2017 und 2018) nahm Notfunk – Deutschland auch im Jahr 2019 an der PMRexpo  (der „Europäischen Leitmesse für sichere Kommunikation“, dieses Jahr mit dem Untertitel „Netzwerk sichere Kommunikation“) vom 26. bis 28. November 2019 teil.
Auch dieses Jahr hatte sich die Fläche wieder minimal vergrößert: von 4700 m² war sie auf 4900 m² angewachsen. Die Anzahl der Aussteller ist mit etwas über 230 Stück ungefähr gleich geblieben. „PMRexpo 2019“ weiterlesen

Eigenes Autonomes System im Internet

Ich habe mir nun seit einiger Zeit ein eigenes AS incl. des dazugehörigen IP-Spaces geholt. Einmal, um noch etwas tiefere Erfahrung im Bereich Netzwerktechnik zu sammeln, auch mit Bereichen, mit denen man als „08/15“-ITler nichts zu tun hat, als auch um es später kommerziell verwerten zu können.

Routeruebersicht in Nagios
Aktueller Zustand AS34924 in Nagios

„Eigenes Autonomes System im Internet“ weiterlesen