Ergänzung zu „Speicherkapazität des Servers verdoppelt“

So, da der Stefan noch ein paar Bilder von meinem Serverumbau haben wollte, habe ich hier noch ein paar online gestellt ^^:

Also, erstmal haben wir hier das Bild der zwei neuen Festplatten, daneben eine externe Festplatte, auf die ich die Sicherung während des Umbaus gemacht habe:

rechnerumbau1

Das folgende Bild zeigt mal die Zeit während der Datensicherung. Auf dem Server sieht man das RAID, auf der USV daneben liegt die Festplatte für die Datensicherung. Auf dem zensierten Zettel stehen Zugangsdaten für BOINC, die hatte ich für die Fotos vergessen wegzuräumen:

rechnerumbau2

Auf dem dritten Foto ist dann das RAID zu sehen, noch mit den alten 500er Platten drin, ohne Gehäuse. Vorne sieht man die LEDs, die die Plattenaktivität usw. anzeigen.

rechnerumbau3

Und hier noch das letzte Bild, hier sieht man die zwei Rechner und den Switch im Rack (wobei die zwei Rechner nur noch Testbetrieb fahren). Neben dem Rack steht noch ein Ersatz-Akkusatz für die USV. Links neben dem Rack dann die USV und der VMWare-Server mit dem RAID-System. Im Rack liegt noch eine verpackte SCA-Festplatte für den unteren Server, die Leitung die aus dem Rack rauskommt geht zum KVM-Switch, normalerweise hängt an diesem Port noch ein ThinClient. Auf dem Bildschirm läuft grad eine BOINC-Anwendung (World Community Grid).

rechnerumbau4

So, hoffe mit diesem Artikel hab ich dich zufrieden gestellt Stefan? ;-).

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

*