Stammtisch der Piratenpartei in Aschaffenburg am 04.06.2010

Es fand mal wieder der monatliche Stammtisch der Piraten in Aschaffenburg statt, diesmal waren auch wieder mehr Leute anwesend (5 im Protokoll und 2 Personen die nicht im Protokoll genannt werden wollten). Die Parteithemen waren hauptsächlich der Bundesparteitag 2010.2 für den sich der Bezirksverband Unterfranken mit dem Austragungsort Würzburg  bewerben will, wenn genug Helfer zusammen kommen. Außerdem der Bezirksparteitag Unterfranken, welcher in Aschaffenburg stattfinden wird. Weiterhin wurde noch etwas zur Freiheit statt Angst besprochen. Das komplette Protokoll habe ich im Piratenwiki online gestellt. Die restlichen Themen die besprochen wurden waren größtenteils nicht parteirelevant, ziemlich viel drehte sich um Handys, Smartphones, das iPhone und iPad sowie um die Frage „Warum Apple, wenn man woanders für weniger Geld mehr Leistung bekommen kann?“ ^^.
Auch habe ich noch eine kurze CACert Assurance durchgeführt.

Ja, schließlich wäre noch zu sagen, dass ich vorhin das Fehler-Wiki geupdatet habe. Vorher basierte es auf MediaWiki 1.15.3, jetzt ist es 1.15.4. Weitere Informationen dazu gibt es auch in den Aktuellen Ereignissen des Fehler-Wikis.

Bundesparteitag 2010.1 – Sonntag

So, heute war der zweite Tag des Bundesparteitags und mein dritter Tag hier in Bingen…

Irgendwann zwischen 7 und 8 bin ich aufgestanden, hab alles soweit weggeräumt was ich zum übernachten gebraucht hatte und den Laptop etc aufgebaut.

Heute waren dann die Hauptsachen Frühsport (währenddessen bin ich draußen einen Crepé mit Nutella essen gegangen ^^), die Vorstandswahlen (SpiegelOnline titelte dazu passend „Parteitag in Bingen: Piratenpartei braucht zehn Stunden für Vorstandswahl“) und ein kleines bisschen Programm die Themen. Allerdings wurde beschlossen, möglichst bald einen Parteitag 2010.2 stattfinden zu lassen, bei dem dann nur Programmabstimmungen durchgeführt werden.

Weiterhin habe ich auch noch einige Leute CACert assured und darf mittlerweile 15 Punkte vergeben.

Jetzt bin ich zwar verdammt müde aber es war eine verdammt geniale Erfahrung, die Leute mal real zu sehen, die man sonst nur online (und oft nur per Nickname) kennt, und es war ein super Wochenende.

Ganz großes Lob nochmal an das ganze Orga-Team, die das alles so gut organisiert haben!

Das Protokoll ist zu finden im Piratenwiki auf der Seite „Bundesparteitag 2010.1/Protokoll“.

Bundesparteitag 2010.1 – Samstag

So, nachdem die Nacht iwann zwischen 3 und 4 Uhr begonnen hat, endete sie schon um 5:30 Uhr. Danach war durch im Zelt klingelnde Handys an schlafen nicht mehr zu denken. Also noch ein bisschen im Zelt rumgelegen und irgendwann dann doch aufgestanden.

Beschlossen, die Nacht von Samstag auf Sonntag in der Halle zu verbringen und nicht im PiratenCamp (was sich dann als schlaue Entscheidung rausgestellt hat… siehe unten ^^).

Um 7:53 Uhr sind wir dann mim Bus zur Halle gefahren, wo wir dann bis 9 Uhr warten mussten, bis wir zur Akkreditierung in die Halle durften.

Der Parteitag verlief dann ganz gechillt, wenn auch teilweise die Reden und Frage-Antwort Spielchen bei der Kandidatenvorstellung und die ganzen GO-Anträge ziemlich langwierig waren.

Nebenbei hab ich noch meine 100 Punkte bei CACert fertig gesammelt und die Assurer-Prüfung abgelegt, darf nun also selbst assuren.

Während am Ende die letzte Auszählung stattfand, stellte Jörg Tauss die Petition zur Verschärfung des §108e StGB (Abgeordnetenbestechung) vor. Für diese Rede wurde er von den Piraten mehrmals mit starkem Applaus bedacht.

Abends war dann der LV Bayern noch im Weingut Annenhof und haben da zu Abend gegessen. Jetzt ist es ca. 1:30 Uhr und ich denke ich werd mich bald zwischen den Netzwerkkabeln auf den Boden schmeißen, per letztem GO-Antrag beschlossen wurde, dass der Parteitag um 8 Uhr fortgesetzt wird.

Weingut Annenhof

Bundesparteitag 2010.1 – Freitag

So, wollte eigentlich gestern schon schreiben aber hatte keinen Saft mehr um das Notebook zu betreiben… und da hier grade ausgezählt wird, hab ich kurz Zeit, einen Post zu verfassen.
Um 10:00 Uhr sind wir in Aschaffenburg losgefahren und waren nach längerer Suche um ca. 11:30 Uhr im NordPiratenCamp in Bingen. Allerdings war auf dem Zeltplatz noch niemand.
Also erst mal aufgemacht zur Halle, und geschaut ob wir da etwas helfen können, haben dann geholfen die Tische aufzustellen.
Danach gings dann ins NordPiratenCamp, kurz darauf ist das erste Zelt (NVA Zelt) eingetroffen, die alten Dekontaminationszelte aus Beständen der britischen Streitkräfte waren noch nicht angekommen, sondern hatten einen Umweg über Bayreuth genommen.
Um 21:30 Uhr waren dann die Zelte angekommen und nachdem es geklappt hatte, das 22 KVA Aggregat und den PowerMoon in Betrieb zu setzen, konnten wir dann alle Zelte aufbauen.
Leider gab es dann abends keine Möglichkeit, an Strom für eigene Geräte zu kommen, weil sowohl mein Laptop als auch mein Handyakku so gut wie leer waren.
So, jetzt gehts hier weiter und ich bin mit meinem Artikel fertig.

Noch abschließend kurz Links:

Frohe Weihnachten! – 2009

Huch? Wie es ist schon wieder Weihnachten? Irgendwie ging dieses Jahr total schnell vorbei… grade noch die Pankerl – Media angemeldet, die Zwischenprüfung abgelegt, im AKW in Schweinfurt gewesen, der Piratenpartei beigetreten und gleich bei der Gründung des Bezirksverbandes Unterfranken gewesen, im Juli meinem Blog zum 2. Geburtstag gratuliert, von den Ministranten verabschiedet worden, gegen Jahresende hab ich mir dann einen neuen Rechner gekauft, war auf dem Parteitag des Bezirksverbandes Unterfranken der Piraten und hab schließlich noch als im Moment aktuellstes den Führerschein ausgehändigt bekommen (darüber gibt es keinen Blog-Eintrag) und schon ist das Jahr wieder vorbei.

Wenn man es sich so betrachtet doch ein recht ereignisreiches Jahr. Zeitweise bestand mein Blog aus mehr Politik als aus anderen Themen, aber es war ja auch ein recht politisches Jahr: die EU-Wahl, Internetzensur (Zugangserschwerungsgesetz), Bundestagswahl, rasanter Aufstieg der Piraten, Wolfgang Schäuble, Stasi 2.0, Zensursula, Abmahnwahn. Das sind mal einige Stichworte, die ich dazu grade im Kopf habe.

Es sind ja auch viele schöne Bilder an den Wahlkampfständen entstanden ;-).

So, jetzt will ich euch aber nicht mehr weiter nerven mit meinem Jahresrückblick, daher sei folgendes gesagt:

Ich wünsche allen meinen Lesern, Freunden, Verwandten, Kollegen, Feuerwehrkameraden, Mitpiraten und jedem anderen Besucher dieser Seite frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Außerordentlicher Bezirksparteitag Unterfranken am 19.12.2009

So heut war es dann soweit, der außerordentliche Bezirksparteitag des Bezirksverbands Unterfranken der Piraten stand an.

Um 12:17 Uhr sollte der Zug am Hauptbahnhof abfahren, aber der Zug war dann gleich mal 20 Minuten zu spät dran. Mit einiger Verspätung konnten wir dann zu 5. nach Würzburg fahren. In Würzburg angekommen waren dann ein paar Minuten Fußweg bis zum Congress-Zentrum angesagt.

Im Zentrum angekommen dann gleich ums wichtigste gekümmert: Laptops angeschlossen, WLAN eingerichtet, Microblog-Hashtag festgelegt ^^ (#aoptu09).

Dann fing der Parteitag an, der wesentlich schneller als geplant beendet war (schon 17:30 Uhr).

Das Resultat ist folgende neue Zusammensetzung des Vorstandes:

Neuer Vorstand des BezV Unterfranken
Neuer Vorstand des Bezirksverbands Unterfranken. vlnr: Jan Götzelmann, Simon Lambrecht, Johannes Müller, Tilman Beitter, Markus Heurung

Danach gingen wir noch alle zusammen essen, mit dem Andrang hatten die wohl  nicht gerechnet, so musste ich über eine Stunde auf mein Schnitzel warten :-(. Gestärkt gings dann zur Straßenbahn und damit an den Hauptbahnhof von wo aus wir wieder mit einigen Minuten  Verspätung und einem unfreiwilligen Aufenthalt in der Nähe von Heigenbrücken wegen einer Baustelle nach Aschaffenburg zurück fuhren.

Fotoalbum: http://byteserv.de/aoPTU09