CeBIT 2011

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

So, dieses Jahr war ich mal wieder auf der CeBIT. Um 6:30 Uhr haben wir uns an der Hochschule getroffen, um zur Fortbildungsreise nach Hannover aufzubrechen. So früh :-(.
Unterwegs legten wir erst mal eine kleine Frühstückspause / verfrühtes Mittagessen in einem an der Autobahn gelegenen Burger King ein.
Auf der CeBIT angekommen, war dann erst mal ein längerer Fußmarsch vom Parkplatz West 36 zum Eingang West 1 zu bewältigen.
Nach dem Eintritt auf die Messe und dem drucken eines netten Namensschildchens ging es erst mal in die Halle 5 zum Heise-Stand um an der Krypto-Kampagne teilzunehmen; hier lies ich mir einen Großteil meiner PGP-Keys unterschreiben.
Danach liefen wir über die Messe und schafften es – trotz der sehr knapp bemessenen Zeit von einem Tag – so ziemlich alle Hallen zu besuchen.
Erstmals konnte ich auch in den Planet Reseller, diesen hatte ich mir aber etwas spektakulärer vorgestellt.

CeBIT Ausweis und Planet Reseller Karte
CeBIT Ausweis & Planet Reseller Karte

Autor: Florian

Blogger, parteiloser Pirat, Fachinformatiker, Selbstständiger, Feuerwehrmann, Funkamateur, Notfunker, Zivil- und Katastrophenschützer | Call: DG1IUK

2 Gedanken zu „CeBIT 2011“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*