Archive for the ‘Piratenpartei’ Category

PV und Wahlkampfauftakt 2011 der Piratenpartei Schweiz

Montag, August 29th, 2011

Am Samstag, den 28.08.2011 war eine Piratenversammlung (PV) der Piratenpartei Schweiz (PPS), welche zugleich den Wahlkampfauftakt darstellte. Hierbei waren auch die Piraten ohne Grenzen eingeladen. Es versprach eine spannende Veranstaltung zu werden, da neben der Ersatzwahl der Aktuarin und Programmarbeit auch interessante Redebeiträge auf der Tagesordnung standen. (mehr …)

Servergate – Durchsuchungsbeschluss geleakt

Donnerstag, Mai 26th, 2011

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis, hierin ist auch eine gelesene Version des Durchsuchungsbeschlusses enthalten.

Fortsetzung von „Server der Piratenpartei durch BKA gekapert„.

So, die ganze Sache ist zwar nicht das neueste und ich hab es schon gestern gelesen, trotzdem will ich es den Leuten die es noch nicht aus anderer Quelle haben, nicht vorenthalten… (mehr …)

Server der Piratenpartei durch BKA gekapert

Samstag, Mai 21st, 2011

Schon gestern morgen (20.05.2011) wunderte ich mich, dass auf einmal so wenig Mails in meinem Mailaccount kamen. Pidgin meldete zurück, dass die Anmeldung an einem meiner Jabber-Konten nicht möglich war, da der Server jabber.piratenpartei.de nicht verfügbar ist. Mein erster Gedanke: „Was ist denn da los“?
Ein Blick in Twitter reichte… massenhaft Tweets darüber, dass die Server der Piratenpartei nicht mehr erreichbar sind.

Erste Gerüchte machten die Runde, dass die Polizei die Server beschlagnahmt hat. Per Skype kontaktierte ich einen anderen BundesITler, ob die Gerüchte stimmen und ich bekam die Bestätigung, genaueres konnte er mir aber auch nicht sagen. (mehr …)

Bundesparteitag 2011.1 der Piratenpartei Deutschland

Montag, Mai 16th, 2011

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

Am Wochenende des 14./15.05.2011 fand in Heidenheim an der Brenz der Bundesparteitag 2011.1 der Piratenpartei Deutschland statt. Natürlich war auch ich bei diesem Parteitag zugegen, dieses Jahr sogar in zweifacher Funktion – einmal als normales Mitglied und einmal als Vorstandsmitglied der Piraten ohne Grenzen. (mehr …)

PPI Conference 2011

Mittwoch, März 16th, 2011

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

Am Wochenende des 12./13.03.2011 fand in Friedrichshafen die jährliche Konferenz der Pirate Parties International (des internationalen Dachverbandes aller Piratenparteien statt).
Da hierbei auch über die Aufnahme der Piraten ohne Grenzen als Beobachtendes Mitglied entschieden wurde, war auch ich, als eines der Board-Members der POG, vor Ort. (mehr …)

Mitgliederversammlung der Piraten ohne Grenzen 2011

Samstag, Februar 26th, 2011

Diesen Artikel gibt es als Podcast als OGG/Vorbis.

Heute fand die Mitgliederversammlung der Piraten ohne Grenzen 2011 statt.

Mittags war internationaler Stammtisch, anschließend fand die Versammlung statt. Hierbei wurde der Vorstand um zwei Mitglieder vergrößert, ich danke allen, die mich als eine dieser zwei Personen (als Technischer Administrator im Vorstand) gewählt haben.

Weiterhin wurde der Codex der Piraten verabschiedet, diesen möchte ich hier kurz wiedergeben:

  1. Piraten sind frei
    Piraten sind freiheitsliebend, unabhängig, selbstbestimmt und lehnen blinden Gehorsam ab. Sie stehen für informationelle Selbstbestimmung und Meinungsfreiheit. Piraten tragen die Verantwortung, die mit Freiheit einhergeht.
  2. Piraten achten Privatsphäre
    Piraten schützen Privatsphäre. Sie kämpfen gegen den zunehmenden Überwachungswahn durch Staat und Wirtschaft, weil dieser die freie Entfaltung der Persönlichkeit verhindert. Ohne private und unbeobachtete Freiräume ist keine freiheitlich-demokratische Gesellschaft möglich.
  3. Piraten sind kritisch
    Piraten sind kreativ, neugierig und nehmen Bestehendes nicht einfach hin. Sie hinterfragen Systeme, suchen nach Schwachstellen und finden Ansätze, um diese zu beseitigen. Piraten lernen auch aus ihren Fehlern.
  4. Piraten sind aufrecht
    Sie halten ihr gegebenes Wort. Zusammenhalt bei gemeinsamen Zielen ist wichtig. Piraten wirken der Wegseh-Gesellschaft entgegen und handeln in Situationen, die Zivilcourage erfordern.
  5. Piraten achten Leben
    Piraten sind friedlich. Sie lehnen die Todesstrafe und die Zerstörung von Natur daher ab. Piraten stehen für einen nachhaltigen Umgang mit Umwelt und Ressourcen ein. Patente auf Leben akzeptieren wir nicht.
  6. Piraten sind wissbegierig
    Der Zugang zu Information, Bildung, Wissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen muss unbegrenzt möglich sein. Piraten fördern freie Kultur und freie Software.
  7. Piraten sind sozial
    Piraten achten die Würde des Menschen. Piraten bekennen sich zu einer solidarischen Gesellschaft in der Starke für Schwache eintreten. Piraten stehen für eine politische Kultur der Sachlichkeit und Fairness.
  8. Piraten sind international
    Piraten sind Teil einer globalen Bewegung. Sie nutzen die Chancen des Internet. Dies lässt Piraten auch grenzüberschreitend denken und handeln.

Morgen wird dann noch ein Vortrag über das Thema Sicherheit in E-Mails / Verschlüsselung von Dateien etc. stattfinden (im Rahmen der Piratenakademie) und das wars dann auch schon, um ca. 17 Uhr werde ich dann im ICE in Richtung Deutschland sitzen.

Am Ende möchte ich noch auf die Seite TrainLeaks.ch hinweisen. Diese Seite mit dem Werbespruch „You hear it, we broadcast it“ hat das Ziel, im Zug gehörte Gespräche für die User anonymisiert zu veröffentlichen um dadurch auf die Unsicherheit solcher Gespräche hinzuweisen.

„Wort halten, FDP“ – AK Vorrat ruft zu Telefonaktion auf

Donnerstag, Januar 20th, 2011

Ich will einen Teil meiner Mittagspause kurz nutzen, um einen Aufruf des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung wiederzugeben, da dieser möglichst schnell möglichst weit verbreitet werden muss. Heute Abend findet eine Sitzung statt, bei der entschieden wird ob und wenn ja welche Version einer neuen Vorratsdatenspeicherung eingeführt wird. Um dies zu verhindern müssen mindestens 21 der 93 FDP-Abgeordneten im Bundestag überzeugt werden, nicht zuzustimmen und sich an ihr Wahlversprechen zur Bundestagswahl zu halten und auf keinen Fall eine Vorratsdatenspeicherung zuzulassen.

(mehr …)

Verfassungsbeschwerde des FoeBuD gegen das Zugangserschwerungsgesetz

Montag, Dezember 20th, 2010

So, vorhin habe ich mich an einer Verfassungsbeschwerde des FoeBuD gegen das Zugangserschwerungsgesetz („Gesetz zur Erschwerung des Zugangs zu kinderpornographischen Inhalten in Kommunikationsnetzen“) beteiligt. Die Vollmacht liegt jetzt ausgefüllt hier und wird morgen zur Post gehen.

Zur Begründung der Verfassungsbeschwerde zitiere ich hier am besten kurz die Website des FoeBuD:

Am 23. Februar 2010 ist das sogenannte Zugangserschwerungsgesetz in Kraft getreten. Dieses Gesetz ist verfassungswidrig. Deshalb werden wir Mitte Februar 2011 Verfassungsbeschwerde dagegen einlegen und haben die Rechtsanwälte Dominik Boecker und Thomas Stadler mit der Ausarbeitung beauftragt. Dieser Verfassungsbeschwerde können Sie sich anschließen.

Die Kritikpunkte:

  • Dieses Gesetz schafft die technische Grundlage für eine landesweite Zensurinfrastruktur im Internet.
  • Das Risiko ist groß, dass Webseiten gesperrt werden, die gar kein strafbares Material beinhalten. Das zeigen die Erfahrungen aus anderen Ländern.
  • Kriminelle Inhalte werden nicht gelöscht. Computerkundige können die Sperre leicht umgehen und die Seiten weiterhin aufrufen.
  • Das Sperren kann die Strafverfolgung vereiteln, da Kriminelle dadurch gewarnt werden.
  • Das Gesetz ist verfassungswidrig.

Weitere Informationen hierzu findet man bei folgenden Quellen:

Ich möchte bitte alle meine Leser bitten, darüber nachzudenken, sich an dieser Verfassungsbeschwerde zu beteiligen. Nur so kann man verhindern, dass man sich in ein paar Jahren vorwerfen muss „ich hätte damals etwas gegen unseren heutigen Überwachungs- und Zensurstaat tun können“.

Onlinepetition gegen die Volkszählung 2011

Mittwoch, November 17th, 2010

Nachdem die Verfassungsbeschwerde gegen das Zensusgesetz 2011 (registergestützte Volkszählung in der gesamten EU) abgelehnt wurde, läuft nun eine Online-Petition auf den Seiten des Bundestages. Diese läuft unter dem Titel „Volkszählung – Unterbindung der registergestützten Volkszählung 2011 vom 25.10.2010„.

Ich bitte alle Besucher meines Blogs einmal, diese Petition anzuschauen, sie ist bestimmt eine Unterzeichnung wert ;-).

Weitere Informationen:

Bezirksparteitag 2010.1 am 16.10.2010

Dienstag, Oktober 19th, 2010

Am Samstag den 16.10.2010 fand der Bezirksparteitag der Piratenpartei Deutschland, Bezirksverband Unterfranken statt. Leider komme ich erst jetzt dazu, zu diesem Thema einen kurzen Blogpost zu schreiben, da ich noch bis heute morgen mit diversen mit dem Bezirksparteitag zusammenhängenden Tätigkeiten (unter anderem Betreuung der int. Gesandtschaft) beschäftigt war. (mehr …)